Die nächsten Konzerttermine

 

 


 

 

 


 

 

Am Samstag den 15. Februar 2020 wird das Flammenmoor wieder entfacht! Mit dabei sind diesmal:
Knochentrocken, Gorelem und Black Mood
Einlass ist wie gewohnt um 20 Uhr
Der Eintritt kostet im VVK 5€ und an der Abendkasse 8€

Ihr braucht mehr Infos? Hier habt ihr sie!


Knochentrocken
Eine gehörige Portion norddeutscher Punkrock, kombiniert mit ordentlich Dampf auf dem Kessel und einem Haufen Sexyness!
https://www.facebook.com/Knochenrocken/




Gorelem

Die Heavy Noise Rock‘N‘Roll Lokomotive rollt wieder….Die drei Jungs von Gorelem, Ralle, Karsten und Matt vereinen fuzzige Gitarren, wummernden Bass und treibende Drums, gepaart mit viel Blödsinn in den Texten.
Mit ihrem neuen Album „Gorelem III“ im Gepäck stehen sie bereit, die Bühnen der Republik zu erobern.

https://www.facebook.com/Gorelem666/
https://www.youtube.com/watch?v=GfNAE4JQN0g&t=237s


Black Mood
WENN ZWEI BRÜDER AUS THÜRINGEN MIT DEM HANG ZUM Sludge-METAL SICH ENTSCHLIESSEN EINE BAND ZU GRÜNDEN, DANN ERGIBT DAS EINE EXPLOSIVE MISCHUNG AUS PANTERA, SUPERJOINT RITUAL, DOWN UND CROWBAR, DIE MAN WOHLWOLLEND UND IN VÖLLIGEM KÖRPERLICHEN AUSNAHMEZUSTAND ZELEBRIERT.
DER NAME DIESER EINGANGS BESCHRIEBENEN SLUDGE-METAL WALZE LAUTET BLACK MOOD UND WAS DIE ZWEI JUNGS ABLIEFERN, BLEIBT NICHT NUR IM EPISODISCHEN GEDÄCHTNIS, SONDERN SPIEGELT SICH NACH JEDEM AUFTRITT IM "MUSKELGEDÄCHTNIS".
IN ALLER FEINSTER SCHWERGANG-MANIER FEGEN DIE RIFFS IM WECHSELSPIEL MIT SKANK BEAT THRASH METAL ANLEIHEN DURCH MARK UND BEIN.


https://www.facebook.com/blackmoodband/
https://www.youtube.com/watch?v=eYsfQzd_GiE

 

 

- - - Heavy Promotions presents - - -

EASTFRISIAN GORE FEST: Part 14
10 Years Anniversary

Guineapig (ITA) / Bulldozer Goregrind
S.C.A.T. (RUS) / Coproporngoregrind
UxLxCxM / Bulldozer Goregrind
Deep Dirty / Brutal Goregrind
Oral Piss Olympics / Piss Grind
The Creatures From The Tomb / Horror Goregrind


Vvk: 18 EUR
Tickets gibt es im Phönix oder sendet eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
AK: 23 EUR
- - - - -
Presented by:
Rotten Roll Rex
Splatter Zombie Records
Heavy Promotions
666 Strings

 

Veerkant (erneut) up Tour

Nach 2 Jahren Pause gibt es wieder ein Konzert mit Veerkant. Unterwegs als Botschafter für die plattdeutsche Sprache mit viel gutem Blues und Rock im Gepäck. Geboten wird das Beste aus den Jahren von 2008 bis 2018. Selbst verfasste Texte, in denen Geschichten von Alltagsproblemen, vom Kennenlernen und von Trennung, von traurigen und lustigen Momenten des Lebens erzählt werden. Vorgetragen auf plattdeutsch und verpackt in die musikalische Welt des elektrischen Blues. Die Heimat von Veerkant ist das südliche Emsdelta, die Musik ist hörenswert und eingängig. Die Texte stammen aus der Feder von Hans-Jürgen Santjer und die Musik orientiert sich an den Größen des Blues, nicht gecovert sondern mit eigenen Vorstellungen umgesetzt. Auf dem rhythmischen Fundament von Schlagzeug (Karl-Heinz Ahrens) und E-Bass (Jürgen Helmerichs) führt die Leadgitarre von Wilfried „Tucky“ Ptak durch die Stücke. Die klagende Harp und der Gesang von Hans-Jürgen Santjer runden die Titel ab. Für die Zuhörer, die nicht plattdeutsch verstehen, gibt es kurze Erklärungen zum Inhalt. Die Musiker freuen sich auf ein Wiedersehen mit treuen Zuhörern und auch auf die Begegnung mit neuen Fans. Statt findet das Konzert´am Samstag, dem 21. März 2020. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist nicht festgelegt, jeder Spendet so viel er möchte/kann!