Die nächsten Konzerttermine

facebook.com/phoenix.moormerland

 


Zehn funky Friesen. Frische Songs auf deutsch.

Alle Songs und Texte stammen aus der Feder von Erich à Tellinghusen alias "MC Telle".

Seine Schwester Dorle Lange ist die energiegeladene Frontfrau, die mit ihm im Duett den frechen Liedtexten frisches Leben einhaucht.

Für das Fundament sorgen Karsten Fleßner (E-Bass),Olaf Knirr (Schlagzeug), Telle (E-Gitarre) und Axel Priebe (E-Piano), die gemeinsam einen druckvollen Groove produzieren, der mitreißt und sogar bei Fußkranken das Tanzbein zucken lässt.

Der Bläsersatz besteht aus Bodo Florian & Immo Boekhoff (Trompete) sowie Thomas Lange & Michael Hellmer (Saxophon). Das Gebläsequartett verleiht dem Groove zackige Akzente und sorgt für eine starke musikalische Druckwelle.

Immo & Bodo liefern sich spannende Solobattles.

Alle Funx garnieren die Songs mit frischen Solobeilagen - zusammen wird gefankt, dass es funkt!


ESKALATION (Ska/Indie/Punkrock)

Der sympathische Achter aus Nürnberg vereint Punkrock, Ska, Indie und Dub mit elektronischen Elementen und kreiert damit eine Stilbombe, die zündet. Würde man die entfesselte  Live-Energie von Kraftklub und die Wurzeln der Mighty Mighty Bosstones  zusammenbringen – ESKALATION wären das uneheliche  Kind. Die Jungs und Mädels transportieren eine rohe Portion frischer, jugendlicher Attitüde und haben live ein Faible dafür, es immer um das eine Quäntchen zu übertreiben, das eine besondere Show ausmacht.  Mit tanzenden  Affen, Posaunensoli mit dem Fuß und unerwarteten elektronischen „Gnackwatschn“ – wie man in Bayern so schön sagt. Doch die reinen Partyqualitäten  in den Vordergrund zu stellen, wäre zu eindimensional, denn ESKALATION haben durchaus etwas zu sagen. Die intelligenten Texte positionieren sich und lassen dabei Plattitüden und Pathos außen  vor. „Bau dir deine Wahrheit“ bohrt sich beispielsweise besonders  zynisch in die Gehirnwindungen. In dem Song pfeffert das lyrische Ich eine Stammtischparole nach der nächsten raus, und erkennt erst zum Schluss die Auswirkungen von Worten: „Dein Gedanke hat gezündet, was richtest du nur an?“ Und schlussendlich geht es dann doch immer um eine positive Message. Darum, dass Freunde einen auch aus solch einem Sumpf ziehen können: „Ich klau dir deine Wahrheit, zieh dich aus dem Strom“, heißt es im letzten  Refrain. Weil hey, jammern können wir alle. Besser machen ist das Gebot der Stunde.

RÉVOLUTION R (Reggae/Ragga/Rap)

Radikal stecken die acht Musikerinnen und Musiker mit ihrer Lebensfreude an. Das geht in Windeseile mit den drei namensgebenden Hauptzutaten: Reggae, Ragga und Rap. Darunter mischt die Band unterschiedlichste Weltmusik-Einflüsse, afrikanische Rhythmen und auch eine Prise Rock. Fernab des Mainstreams fällt die für Reggae ungewöhnliche Instrumentierung mit Geige oder Akkordeon ins Ohr. Generell ist ihre Musik mitreißend – die Inhalte haben es aber in sich! Die Texte handeln etwa von den Gefahren, denen Bootsflüchtlinge ausgesetzt sind. Von rassistischen Übergriffen, kolonialpolitischen Machtverhältnissen und wirtschaftlichen Interessen der Länder. Oder auch von der Sehnsucht nach der Liebsten. Révolution R steht fürs gemeinsame Feiern und Zusammenleben. Wo die Band auftritt, lautet die klare, revolutionäre Botschaft: „Lasst uns was gemeinsam machen, egal woher du kommst.“ Öffnung statt Abgrenzung!

Besetzung: Richard Kouadio Kouamé: Gesang, Tanz / Bi-Z Zamblé: Gesang, Tanz / Jacques Zamblé Bi Vie: Djembe, Gesang / Andreas Max: Schlagzeug, Gesang / Eve Hase: Saxofon, Akkordeon, Geige, Gesang / Christian Jakober: Gitarre, Gesang / Sebastian Teubert: Keyboard / Foxy Hellguard: Bass, Gesang

MAD MONKS (Skapunk)

Seit 2004 schwingen sie das Tanzbein auf bislang über 250 Bühnen.   Wobei zu "Skapunk" eigentlich noch Swingmetalrockpopdixiehop zu ergänzen wäre, um etwas genauer zu beschreiben, was sie da so auf das Tanzbrett zaubern und zu einem Mad Monks „Kirchencore“ verwursten.

„Do it yourself“ lag ihnen schon immer am Herzen: handgemachtes aus der eigenen Abtei, von der Aufnahme, übers Booking bis  zur selbstgeklebten CD.

Persönlich und individuell. Daher halten sie seit Anbeginn an ihrem Gratis-Download-Prinzip fest! Gut ist, was Spaß macht. Ehrlich, abwechslungsreich, unkompliziert und tanzbar.

Hör doch mal rein!

Auf madmonks.de als Gratis-Download

oder auch bei Spotify & Co. !

Betty Cartwright (Rock)